Oliver Keidel

General

Oliver Keidel ist freier Drehbuchautor mit einem Schwerpunkt auf Kinoproduktionen.
Bevor er das Schreiben zu seiner Haupttätigkeit machte, arbeitete er lange als Cutter für Kinofilme, Dokumentationen und Werbespots. Außerdem komponierte er Soundtracks für verschiedene Spielfilme und preisgekrönte internationale Dokumentarserien.
Bevor es ihn nach Hamburg verschlug, hatte er sein Basiscamp für über ein Jahrzehnt in Barcelona aufgeschlagen. Er arbeitet und schreibt auf deutsch, englisch und spanisch.

2006 erhielt Oliver Keidel den Deutschen Drehbuchpreis für „Dr. Alemán“, ein in Kolumbien angesiedeltes und gedrehtes Drama mit August Diehl in der Hauptrolle.
Als Dozent arbeitet er unter anderem für die Universitäten Tübingen und die Zürcher Hochschule der Künste. Mit Studenten der Blue Nile Film Academy in Addis Abeba (Äthiopien) entwickelte er das Spielfilmprojekt HORIZON BEAUTIFUL, das unter der Regie von Stefan Jäger in enger Zusammenarbeit mit den Studenten umgesetzt wurde.

Als Gastdozent für Dramaturgie an der DMA-medienakademie in Hamburg legt Oliver Keidel einen Schwerpunkt auf die ganz handfesten praktischen Aspekte der Dramaturgie und des Schreibens.

Zurück zur Übersicht