Timo Daum

General

Timo Daum arbeitet als Interaction-Designer und -Entwickler für internationale Agenturen und Kunden. Er ist an der Schnittstelle von Design und Informatik zu Hause. Außerdem ist er Hochschullehrer in den Bereichen IT, Online und digitale Wirtschaft. Er veröffentlicht zu Themen der Digitalen Ökonomie, hält Vorträge und organisiert Konferenzen und Workshops rund um Fragen des Digitalen Kapitalismus. Sein Buch „Das Kapital sind wir. Zur Kritik der digitalen Ökonomie“ ist durch die Friedrich-Ebert-Stiftung mit dem Preis „Das politische Buch 2018“ ausgezeichnet worden. An der DMA-medienakademie in Berlin ist er Dozent für Grundlagen der audiovisuellen Medientechnologie und Fachsprache Digital Media.

Zurück zur Übersicht