Ulrich Meyer

General

Ulrich Meyer gehört zu den bekanntesten Journalisten im deutschen Fernsehen. Einen Namen gemacht hat er sich vor allem als Moderator von „Akte“, einem investigativen Reportagemagazin auf Sat.1, das schon im 13. Jahr läuft – für Privatfernsehen ungewöhnlich.

Meyer begann seine journalistische Laufbahn als Zeitungsredakteur, war stv. Lokalchef der „Kölnischen Rundschau“, baute dann die Nachrichten bei RTL mit auf und wechselte schließlich zu Sat.1. Gleichzeitig gründete er 1992 seine eigene Produktionsfirma META-Productions, die heute neben Sat.1 („Akte07“) acht weitere Sender beliefert.
Ulrich Meyer gibt sein Wissen an der DMA-medienakademie in mehrfacher Funktion weiter: als Journalist, als Moderator, als Ideenproduzent und als Firmenchef.

Zurück zur Übersicht