Studiosendung leicht gemacht: Talking Media Veranstaltung mit Ablaufregisseur Holger Heinrich

Am 20. März steht die Studiosendung der Media Acting und Moderation-Studierenden bei Alex Berlin an. Bereits jetzt wird mit Unterstützung von Dozentin Juliane Hielscher an den Beiträgen und Moderationen fleißig recherchiert, gedreht und getextet.

Ganz schön viel zu bedenken bei so einer Studiosendung – da bleibt natürlich wenig Zeit für die Gestaltung der übrigen Sendung. Wie gut, wenn man Kommilitonen im Studiengang Konzeption und Regie in der Akademie hat, die diese Aufgabe gerne übernehmen: Wie viele Kameras und wohin? Welche Deko? Wie ist der Ablauf? Was ist überhaupt eine Bauchbinde?

Solche Fragen kann Holger Heinrich klären, der als Ablaufregisseur die unterschiedlichsten Formate betreut; wie z.B. Maybritt Illner für das ZDF oder aktuell Die Superhändler für RTL. Im Rahmen der Reihe Talking Media an der DMA in Berlin war er zu Besuch, um den Studierenden Rede und Antwort zu stehen. Wann macht eine Kamerafahrt Sinn? Wo kommt der Aufnahmeleiter hin? Viele fachliche Fragen mit kleinen Anekdoten aus seiner Laufbahn wurden bei seinem Besuch geklärt. Das Ergebnis sehen wir am 20. März 2019 auf Alex Berlin.