Nach dem Semester ist vor dem Semester

Sommerferien: Während der Lehrbetrieb in Berlin ruht, laufen die Vorbereitungen für das kommende Semester. Die DMA-medienakademie macht sich winterfest.

Für die Drittsemester beginnt im Oktober die Spezialisierung ihrer Studienrichtung. Mit Partnern der DMA geht es an die Projektarbeit:
Die Sportjournalismus- und Sportmanagement-Studierenden arbeiten im Lehrmodul „Sportjournalismus I“ mit Heiko Klasen zusammen. Für Hauptstadtsport TV setzen sie Berliner Sportereignisse in Szene.
Die Studierenden der Studiengänge Media Acting und Moderation und Konzeption und Regie arbeiten dieses Jahr an einem gemeinsamen Projekt. Für ALEX TV produzieren sie eine Livesendung – die einen vor und die anderen hinter der Kamera.

Nicht zuletzt starten bald die neuen Erstsemester in ihr erstes Studienjahr an der DMA. Einige von ihnen haben bereits Berufserfahrungen in der Medienbranche gesammelt. Fans von GERMANY’S NEXT TOPMODEL können sich auf eine Überraschung freuen; ebenso diejenigen mit einem Faible für sportliche Themen: Die Berliner Fußballclubs werden künftig ausgewogener vertreten. Philipp Höppner von Hertha TV bekommt sein Äquivalent vom 1. FC Union als Kommilitonen.