FSJ-Seminar „Video- und Medienproduktion“ an der DMA-medienakademie in Hamburg

Das Freiwillige Soziale Jahr (FSJ) ist eine beliebte Option für Schulabgänger, sich auszuprobieren und über einen längeren Zeitraum in das „echte Leben“ hineinzublicken. In diesem Rahmen werden verschiedene Seminare zur Weiterbildung absolviert, auch im Bereich der Video- und Medienproduktion. In Kooperation mit den Internationalen Jugendgemeinschaftsdiensten (ijgd) in Hamburg fand zu diesem Thema nun das erste FSJ-Seminar an der DMA - medienakademie in Hamburg statt.

25 junge motivierte Menschen starteten am Montag vergangener Woche in das erste FSJ-Seminar an der DMA in Hamburg. Fünf Tage zum Thema „Video- und Medienproduktion“ lagen da vor ihnen. Die Dozenten Samuel Feuerstein und Peter Ahlers leiteten sie an, die richtige Vorarbeit für eine kleine Produktion zu leisten und versetzten die Teilnehmer in die Lage, an Tag fünf ein fertiges Produkt vorführen zu können. Dazwischen lagen Schweißperlen, Lachtränen und jede Menge technische Herausforderungen, die die Teilnehmer mit Bravour lösten. 

Die Ergebnisse können sich wirklich sehen lassen. In Kleingruppen produzierten die Teilnehmer, die über keine oder nur wenig Erfahrung verfügten, Videos aus verschiedenen Sparten wie Werbung, Nachrichten und Parodie und bewiesen damit Kreativität, Neugierde und Talent gleichermaßen.