Instagram Takeover an der DMA in Hamburg: Juliane Dethlefs übernimmt das Steuer

Eine Premiere an der DMA-medienakademie in Hamburg: Media Acting und Moderation-Studierende Juliane Dethlefs, 2. Semester, übernimmt in den kommenden Wochen den Instagram-Account und nimmt Follower mit in den Studienalltag an der DMA. Im Interview stellt sich Juliane vor und verrät auch, welche Pläne sie für die Zukunft hat.

Juliane, bitte stell dich doch kurz vor!   
Hey! Ich heiße Juliane, bin 20 Jahre alt und wohne in Hamburg. Ich studiere im 2. Semester „Media Acting und Moderation“ an der DMA in Hamburg.  

Was ist für dich das Spannende am Studium „Media Acting & Moderation“?   
Ich finde gut, dass es im Studium einen wirtschaftlichen Anteil gibt. Wenn man ein wenig Eigeninitiative zeigt, gibt es genug praktische Möglichkeiten sich an der DMA einzubringen, z.B. in Projekte. Auch wenn man sich später z.B. als Schauspielerin einen Namen gemacht hat, kann man sich darauf nicht ausruhen. Sobald man eine Rolle hat, geht es hauptsächlich um die Eigenvermarktung, um weiterhin Rollen zu bekommen. Um im Gedächtnis zu bleiben, muss man netzwerken, zu Events gehen… Gleichzeitig bin ich nicht auf eine Rolle angewiesen, weil ich dank des Wirtschaftsanteils des Studiums auch in eine andere berufliche Richtung gehen könnte, wenn es nicht mehr läuft.  

Du bist ja auch neben dem Studium schon ganz aktiv in der Medienbranche. Was genau machst du?   
Ich arbeite nebenbei als Schauspielerin, meistens für Hamburger Filmproduktionen und Werbung.  

Hast du schon eine Idee, wohin es nach dem Studium für dich gehen soll?   Erstmal abwarten wohin mich der Weg führt, ich bin ja erst im 2. Semester – da kann noch viel passieren. Aber am liebsten würde ich ins Ausland gehen. Mal gucken, am liebsten weiterhin im Schauspiel, entweder fürs Kino oder für Werbeproduktionen. Hauptsache vor die Kamera :)