CHINA TIME 2018: Die Konzeptionsphase geht weiter.

Fernost ganz nah: Die Vorbereitungen für die CHINA TIME 2018 in Hamburg laufen auf Hochtouren. Mit dabei: Rund 30 Studierende der DMA-medienakademie.

Im September veranstaltet die Senatskanzlei und Behörde für Kultur und Medien der Stadt Hamburg zum 7. Mal die CHINA TIME. DMA-Studierende der Studiengänge Film und Fernsehen und Angewandte Medien unterstützen die dreiwöchige Veranstaltung als Medienpartner.

Die Studierenden der Studienrichtungen Kreation/Editing/AnimationKonzeption und RegieMedia Acting und ModerationSportjournalismus und Sportmanagement erarbeiten mit Dozentin Sylvie Hohlbaum Richtlinien. Diese werden für jeden Bericht zur CHINA TIME 2018 angewandt. Die Teams stellen ihre Konzepte für die Berichterstattung vor Ort und im Studio vor. An der Tagesordnung stehen Sponsoring, Equipment, Disposition und Produktion.