Studiengang Angewandte Medien - Studium in Berlin, Hamburg, München

Medien gestalten – ein Studiengang für Macher, Moderatoren und Designer

 

Du träumst davon, vor der Kamera zu stehen und das Publikum zu begeistern? Du siehst deine Zukunft in der Moderation von Events und Veranstaltungen oder als Darsteller in Werbung und Serie?

Du möchtest Sportvereine, Sportturniere und Sportevents redaktionell begleiten? Du träumst davon, Marketingkonzepte im Sport umzusetzen?

Du möchtest Bewegtbildmedien für Film, TV und Internet produzieren?

Dann bist du genau richtig im Studiengang Angewandte Medien an der DMA-medienakademie!

Kein anderer Bereich hat sich in den letzten Jahren so modernisiert und transformiert wie der der Bewegtbildmedien. Ob neue Technologien im Bereich Distribution durch YouTube oder Netflix, neue Aufnahmeverfahren für Liveberichterstattung, on the field- oder Studio-Produktionen: Innovative Formate und Darstellungsformen durchdringen den privaten und den Business-Bereich gleichermaßen. Und auch das Publikum wünscht sich Bewegtbildmedien längst nicht mehr nur zu Hause oder auf dem Handy. Ob Live-Unterhaltung beim Sportturnier, Event, Konzert oder Festival: Zuschauer möchten gemeinsam erleben. Die Produktion und Gestaltung von Dokumentationen und Berichterstattungen wird gleichzeitig aufwendiger und hochwertiger. Die Bühne selbst wird immer mehr zur multimedialen Präsentationsfläche. Auch in der Unternehmenskommunikation werden zunehmend Bewegtbildmedien zur Informationsvermittlung, Weiterbildung und Außenkommunikation und -darstellung genutzt.

Daher suchen Agenturen, Produktionsfirmen, klassische TV-Sender, Online-Plattformen und branchenfremde Industrien und Geschäftszweige nach qualitativ hochwertig ausgebildeten Talenten mit Kreativität, Organisationsstärke und einem breiten Ausbildungsspektrum.

Der Studiengang „Angewandte Medien“ bereitet dich auf diese Anforderungen vor. Neben der fundierten wissenschaftlichen Grundlagenausbildung bietet dir der Studiengang "Angewandte Medien" unterschiedliche Ausrichtungen für deine erfolgreiche Karriere in der Medienbranche.


Studienablauf

Das Studium ist in drei Phasen aufgeteilt.


1. und 2. Semester: Grundlagenstudium

Im Grundlagenstudium in den Semestern 1 und 2 lernst du in verschiedenen Grundlagenmodulen unter anderem Journalistische Grundlagen, Moderation und Präsentation, Marketing, Visuelle Kommunikation, Projektmanagement, Kampagnenmanagement und Betriebswirtschaftslehre (BWL). Diese wissenschaftlichen Grundlagen bilden die Basis und sind die Voraussetzung für eine fachlich gut fundierte Spezialisierung in den Semestern 3 und 4.

3. und 4. Semester: Spezialisierung

Die Spezialisierung findet in den Semestern 3 und 4 statt. Im Studiengang Angewandte Medien kannst du zwischen vier verschiedenen Studienrichtungen wählen:

5. und 6. Semester: Hochschulphase

Im 5. und 6. Semester bist du nach erfolgreicher Einstufungsprüfung an der staatlichen Hochschule Mittweida immatrikuliert. Die DMA kooperiert seit 2003 im Dezentralen Hochschulsystem mit der Hochschule Mittweida, um Studierenden die Kombination aus wissenschaftlicher Theorie und medialer Praxis zu gewähren.

Präsenzphase an der Hochschule Mittweida

Du absolvierst eine sechswöchige Präsenzphase an der Hochschule Mittweida in Sachsen. Hier belegst du die Module Medien- und Kommunikationswissenschaft, Gründungsmanagement und Wissenschaftliches Publizieren. Die Hochschule Mittweida vereint auf ihrem Campus eine 150-jährige Tradition in Lehre und Wissenschaft mit moderner technischer Ausstattung, wie Studios und zwei Multimedia-Laboren.

Praktikum

Hamburg oder Hanoi. Produktionsfirma oder Marketingagentur. Ort und Unternehmen deines Praktikums wählst du individuell und setzt damit deinen persönlichen Schwerpunkt. Bei der Auswahl kannst du selbstverständlich auf das DMA-Netzwerk zurückgreifen. Zudem besteht die Option, eine Förderung für dein Praktikum im Ausland zu beantragen. Dein Praktikum dauert mindestens drei Monate und schließt mit einem Bericht ab.

Bachelorarbeit

Dein erfolgreiches Studium schließt du mit einer wissenschaftlichen Bachelorarbeit ab. Räumlich bist du hier unabhängig von deinem DMA-Standort und auch von der Hochschule Mittweida. Natürlich kannst du aber die Bibliothek an deinem DMA-Standort oder der Hochschule Mittweida für deine Recherche nutzen. Für die Anfertigung deiner Bachelorarbeit sind drei Monate vorgesehen.


Studium mit hohem Praxisbezug

Die DMA bietet dir ein praxisnahes Studium. Aber was heißt das konkret? Hier erfährst du, wie du dein erlerntes Wissen an der DMA in die Praxis umsetzen wirst.


Studienberatung an der DMA – persönlich und individuell!

Du möchtest dich über das Studienangebot an der DMA informieren? Dann wähle aus und nimm direkt Kontakt zu unseren Studienberatern auf.

Wir nehmen uns Zeit für dich!


Downloads zum Studiengang Angewandte Medien


In der Praxis

Die DMA bietet dir ein praxisnahes Studium. Aber was heißt das konkret? Hier erfährst du, wie du dein erlerntes Wissen an der DMA in die Praxis umsetzen wirst.

Medienpartner bei der CHINA TIME 2018 in Hamburg

Im September 2018 haben die Studierenden der Studiengänge "Film und Fernsehen" und "Angewandte Medien" die CHINA TIME 2018 in Hamburg als Medienpartner begleitet. Im Januar 2018 mit einem Kick Off mit der Senatskanzlei Hamburg gestartet, durften die Studierenden von der ersten Idee über die Konzeption bis zum Pitch vor Vertretern der Senatskanzlei das Projekt Chinatime 2018 im September selbst realisieren. Redaktion, Produktion und Distribution. Die Studierenden konnten sich in der Praxisphase im Herbst 2018 4 Wochen lang intensiv mit dem Projekt auseinandersetzen und wertvolle Erfahrungen sammeln und ihr Netzwerk erweitern.


Livesportberichterstattung zur Fussball WM 2018

Die Studierenden der DMA produzieren in den Studios von sportdigital ein tägliches Liveformat zur diesjährigen Fussball-WM in Russland.

Dabei sind die Studierenden der Studienrichtung Media Acting und Moderation vor allem für die on field Moderation als auch die Studiomoderation zuständig, währenddessen sich die Sportjournalismus und Sportmanagement Studierenden vor allem für Recherche und die inhaltliche Konzeption auszeichnen und die Videoproducer und Videredakteur Studierenden das Producing und die Studioarbeit übernehmen werden.

Dozenten für das ambitionierte Projekt sind unter anderem Jens Westen (Sky Sportmoderator) und Bendix Eisermann (Geschäftsführer sportdigital).


DMA-Dozenten für Angewandte Medien (Auswahl)

Christoph Mangler

Christoph Mangler ist als Ein-Mann-Filmteam unterwegs in der Filmindustrie.

Inés Zahmoul

INés Zahmoul unterrichtet als Aritst & Voice Coach national und international im Bereich...

Benjamin Lehmann

Benjamin Lehmann ist Medienfachmann im Bereich Moderationstechnik & Medienpräsentation

Boris Knoblich

Boris Knoblich ist studierter Kommunikationswirt und gilt als Profi im Sportmanagement.

Heiko Klasen

Heiko Klasen arbeitet seit über 20 Jahren als Sportjournalist und ist seit 2006 beim...

Florian Groß

Florian Groß ist deutscher Filmproduzent und Dozent

Christoph Abée

An der DMA-medienakademie lehrt der studierte Grafikdesigner Christoph Abée Grundlagen in...

Jens Westen

Jens Westen arbeitet seit 1999 als Moderator und Filmemacher bei sky Sport.

Katharina Kickinger

Katharina Kickinger, gebürtige Wienerin, Jahrgang 1977, lebt und tanzt seit zehn Jahren in...

Berit Fromme-Dörfler

An der DMA unterrichtet sie hauptsächlich Studenten der Fachrichtung Media Acting und...


Der Studiengang Angewandte Medien der Hochschule Mittweida wird an der DMA-medienakademie im Rahmen des Dezentralen Hochschulstudiums (DHS) durchgeführt. Weitere Informationen zum Studiengang gibt es hier.