Modul IT- und Datenmanagement

Das Modul beginnt mit einer Einführung in die "dritte industrielle Revolution", wie die Entwicklung der IT auch genannt wird. Hier lernst du, die aktuelle und auch zukünftige Bedeutung der IT im unternehmerischen, aber auch im privaten Alltag einzuschätzen. Zunächst lernst du die wichtigsten Grundbegriffe der IT kennen. Einen weiteren wichtigen Punkt bilden idealtypische Systemarchitekturen.
Dazu kommt das Themenfeld der IT-Infrastrukturen: Hier lernst du die Funktionsweisen, Anforderungen und technischen Besonderheiten der Netzwerktechnik kennen. Du analysierst einfache Rechnernetze hinsichtlich ihrer wichtigsten Dienste sowie der Aufbau- und Funktionsweise. Das Internet als besondere Ausprägung eines Rechnernetzes wird speziell vertieft. Du lernst Anwendungen des Web 2.0 kennen, wie z.B. Social Media und mobile Kommunikation; aber auch die zielgruppengerechte Ansprache von Webpräsenzen wird ein wichtiger Bestandteil des Moduls sein. 

Außerdem werden die Themen Datensicherheit und Datenschutz thematisiert. Gerade im Umfeld der Medienbranche ist es wichtig, die jeweils gültige Rechtslage zu kennen. Du erhältst einen Überblick über die wichtigsten Regelungen des Bundesdatenschutzgesetzes und lernst anhand praktischer Beispiele, wie der Datenschutz in Unternehmen und deren IT-Systemen umgesetzt wird.