Modul Bildgestaltung und Typographie | Grafik und Design Studium

Im Modul werden einerseits Kenntnisse der Schriftgeschichte und der Schriftklassifikation, andererseits der Lesegewohnheiten in Anwendungen wie Magazingestaltung und Buchtypografie, Werbung, Corporate Design, Leitsystemen, Screendesign, animierter Typografie, plastischer Typografie behandelt.

Im Rahmen der Gestaltungsarbeit wird dein Grundlagenwissen aus den Themenbereichen Mediendramaturgie und visueller Produktion miteinander verschränkt.

Deine Kenntnisse werden rund um die Themenkomplexe Pixelgrafik vs. Vektorgrafik, komplexe Anwendungen bei Pixelgrafiken sowie komplexe Anwendungen bei Vektorgrafiken und Bildcollagen eingesetzt und sinnvoll ergänzt.

Du erhältst vertiefende ästhetische und fachspezifische Kenntnisse aus der Gestaltungsarbeit. Typographische Stilmittel im Bereich der visuellen Rhetorik werden vermittelt und du erhältst durch verschiedene praktische Übungen ein Gefühl für Form und Proportion.

Du lernst die unterschiedlichen Wirkungen verschiedener Schriftstile, einschließlich Charakteristika von Stilgruppen kennen und kannst die Typen im Bezug auf die zu erzielende Botschaft gegeneinander abwägen.

Du lernst außerdem, typografische Inhalte grafisch zu untersetzen und Gestaltungsaufgaben eigenständig zu planen und durchzuführen. Du erlernst die grundlegenden Methoden zur Analyse und Umsetzung von Typografie und Layout-Gestaltung.


  • Der Grafik Designer Christoph Abeé unterrichtet an der DMA – medienakademie in Hamburg unter anderem die Module Bildgestaltung und Typographie sowie Grafik und Schrift im Studiengang Film und Fernsehen.