Modul Media Acting

In diesem Modul geht es um das Bewusstsein sowie Aktion und Reaktion vor der Kamera. Du erkennst die Kamera als dramaturgisches Mittel.

Du lernst in diesem Modul, dich selbst vor der Kamera besser einzuschätzen. Du entwickelst deine individuelle Selbstdarstellung und verbesserst deine Wirkung im Fernsehen. Dabei sollst du die Technik des Drehens vergessen und dich nur auf das Sendegeschehen konzentrieren. Damit wirst du nach und nach sicherer vor der Kamera stehen. Außerdem lernst du, wie man einen Charakter oder eine Figur schafft und sich emotional auf eine Rolle vorbereitet. Zusammen mit deinen Kommilitonen entwickelst du nicht nur Dialoge, du lernst auch, den Gesprächsfluss zu steuern. Texte wirst du nach diesem Modul nicht nur inhaltlich erfassen, sondern sie auch unterhaltungswirksam wiedergeben können. Darüber hinaus lernst du die Zusammenarbeit mit verschiedenen Departments wie Regie, Kamera, Licht, Ton und Setdesign.