Modul Kalkulation und Finanzierung

Im Zuge des Moduls übertragen die Studierenden ihr abstraktes Wissen aus den BWL-Grundlagenmodulen auf konkrete Projekt- und Unternehmensszenarien. Sie führen Kalkulations-rechnungen am praktischen Beispiel durch; legen Lohn - und Gehaltstabellen und sonstige Tabellenwerke und Verzeichnisse an. Sie entwickeln ein realistisches Gefühl für wesentliche Kostenpositionen, wie Personal, Mieten, Versicherungen, Investition, Abschreibung, etc. in unterschiedlichen Produktionssettings. Sie verschränken ihr grundlegendes BWL-Wissen mit den Kenntnissen zu Geschäftsmodellen, Arbeitsorganisationsformen sowie Produktarten und arbeiten jeweilige Implikationen für die Projektkalkulierung heraus.

Die Studierenden lernen auf Basis des in der Projektkalkulation wahrgenommenen Finanzbedarfs unterschiedliche Finanzierungsformen und - darlehen und wesentliche Fördertöpfe in öffentlicher und privater Hand kennen. Sie entwickeln Knowhow zu Fragen und Faktoren der Kreditvergabe, der Stellung von Sicherheiten etc. Dabei wird auch auf die Skalierung von Risikofaktoren eingegangen.