Social Media Video

bewegte Posts

Video schlägt Foto schlägt Text – so lautet die einfache Hackordnung, in der Facebook einen Post ausliefert. Wie aber stellt man visuellen Content so her, dass er im Social Web ein Publikum erst erreicht und dann von diesem wahrgenommen wird. YouTube, Facebook und Instagram haben hier sehr unterschiedliche Anforderungen, damit ein Video oder Bild erfolgreich funktioniert.


Lernziele

Wie man Video und Bilder so gestaltet, dass sie in sozialen Medien zünden, vermittelt dieses Seminar. Die Teilnehmenden lernen, wie visuelle Inhalte technisch umgesetzt und gestaltet werden müssen – aber auch welche Inhalte sie transportieren sollten, um ein Publikum zu erreichen.

So lernen die Teilnehmenden die grundlegenden Richtlinien für Bildgestaltung, angewandt auf und zugespitzt für die Anforderungen der verschiedenen Social Media-Plattformen.


Inhalte

  • Social Media-Darstellungsformen
  • Bildsprache: erzählen mit Bildern im Social Web
  • Videos bei YouTube
  • Videos und Fotos bei Facebook
  • Erfolgskriterien für visuellen Content

Voraussetzungen: Keine
Dauer: ein Tag (6 Unterrichtsstunden; 9-16 Uhr)
Kosten: 400 Euro, zzgl. MwSt.
Teilnehmerzahl: 10